Startseite
Allgemeines
Diagnostik
besondere Therapien
Wochenend-Notdienst
Informationen zu meiner Person
Veröffentlichungen
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung


Neben den in der Pferdepraxis üblichen Therapien, incl. Physiotherapie bei Problemen in Bereich der Hals- und Rückenwirbelsäule, biete ich folgende Therapieverfahren an, mit denen ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe:


TENS

transdermale elektro neuro Stimmulation

Dieses Verfahren gehört zum weiten Bereich der Physiotherapie.

Hierbei werden mittels Elektroden auf der Haut oder Akupunkturnadeln schwache modullierte Gleichströme verabreicht. Dadurch werden je nach Gebiet und Modulation Muskeln oder Nervenfasern angesprochen und es bewirkt eine Muskelentspannung oder Herabsetzung der Nervenreizfähigkeit.
Dadurch wird eine Schmerzfreiheit und/oder Lockerung von Muskelpartien und so eine freiere Beweglichkeit erreicht.




Inhalationstherapie

Ich biete ein robustes und leistungsfähiges Inhalationsgerät zum Verleih an, das speziell für die Pferdepraxis entwickelt wurde.

Bei vielen Lungenerkrankungen des Pferdes kann man durch Inhalation bessere Resultate erzielen als bei rein medikamenteller Therapie.

Neben Laufruhe, Robustheit, ausreichender Vernebelungsleistung, ist zur Inhalation beim Pferd eine spezielle Tröpfchengrösse sehr wichtig, damit das Medikament auch bis in die hintersten Lungenabschnitte geatmet wird und sich nicht schon vorher im Bronchialbaum niederschlägt.

Aufgrund der sehr langen luftführenden Wege beim Pferd sind die meisten humanmedizinischen Inhalatoren nur sehr bedingt einsetzbar.




UV - Lichttherapie

Ein in der Humandermatologie sehr weit verbreitetes und durch viele Untersuchungen bestätigtes Verfahren.

Spezielle UV - Wellenlängen bewirken auf und in der Haut vielfältige positive Reaktionen, die zur Therapie oder unterstützend bei Mykosen, Ekzemen, Dermatosen, schlecht heilenden Wunden und anderen Hautproblemen eingesetzt werden.

Ich verleihe ein UV- Lichttherapiegerät, dass vom führenden humanmedizischen Hersteller speziell auf die Bedürfnisse des Pferdes angepasst wurde.